Der Name SKY ist vielen Sportfreunden ein Begriff. Bekannt ist SKY als englischer Pay-TV-Sender, der alle wichtigen Sportveranstaltungen live überträgt. 1999 eröffnete der Sender sein erstes Wettbüro in England. Seit 2006 ist Sky Bet online und seit 2007 auch in Deutschland erreichbar. Auf Malta lizensiert, sponsert Sky Bet verschiedene Sportvereine und Großveranstaltungen.

Registrieren

Die Registrierung bei Sky Bet enthält keine Überraschungen. Zuerst müssen Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Adresse und Mobilnummer eingetragen werden. Anschließend verlangt der Buchmacher einen Benutzernamen und ein Passwort. Wurden auch die AGB bestätigt, kann die Registrierung abgeschickt werden. Nach einer kurzen Zeit bekommt der Kunde eine Bestätigungsmail. Bestätigt man diese, kann es auch schon losgehen. Schon während der Registrierung kann ein tägliches / wöchentliches / monatliches Limit für die Einzahlung festgelegt werden.

Einzahlung

Die Einzahlungsoptionen bei Sky Bet sind übersichtlich. Es stehen Sofortüberweisung, Giropay, Kreditkarte, Neteller und Skrill zur Verfügung. Der Mindestbetrag ist bei 5 Euro angesiedelt. Der Buchmacher nimmt keine Gebühren und die Gutschrift erfolgt sofort. Für Neukunden vergibt Sky Bet einen 100%-Bonus für den eingezahlten Betrag. Dieser darf jedoch 200 Euro nicht überstreiten.

Wettangebot

Sky Bet trumpft mit Fußball auf. Der Buchmacher hat rund 70 Ligen im Programm. Insbesondere englische Fußballfans kommen voll auf ihre Kosten. Von der Premier League bis in die unterste Amateurliga ist alles vorhanden. Auch die deutschen Ligen sind bis in die Regionalliga vertreten. Hinzu kommen natürlich auch die anderen europäischen Ligen sowie Pokalwettbewerbe und Fußball aus der ganzen Welt. Außerdem ist der Frauenfußball gut aufgestellt.

Neben dem Fußball sind branchenüblich Basketball, Tennis und Motorsport im Angebot. Dazu kommen beliebte und weniger beliebte Sportarten. Zu finden sind von American Football bis Cricket oder Snooker über 30 Sportarten.

Wenn man auf ausgefallenere Sachen tippen möchte, eignen sich Politik- und Unterhaltungswetten. Bei Sky Bet lässt sich auch ein breites Angebot an Virtual Sports und E-Sports finden. Das Live-Wetten-Angebot deckt hauptsächlich den Fußball ab. Für viele Spiele wird während der Live-Wette auch ein Live-Stream angeboten.

Wettarten

Die Wettmärkte sind breit gefächert. Für Topbegegnungen kommen bis zu 100 Wettarten zusammen. Dies gilt allerdings nur für den Fußball. Die Variationen für andere Sportarten sind eher durchschnittlich.

Im Portfolio fehlen keine klassischen Wettarten. Über/Unter, verschiedene Handicap-Varianten oder Doppelte-Chance-Wetten sind fester Bestandteil. Hinzu kommen mehrere Variationen für Karten, Ecken, Torschütze, Ergebnisse und Ein- und Auswechslungen. Auch wenn das Angebot ziemlich groß ist, vermisst man den einen oder anderen Markt, der bei der Konkurrenz zu finden ist.

Wettquoten

Die Quoten für Topligen oder Spiele im späteren Verlauf eines Turnieres (wie Champions League) fallen hoch aus. Die Quoten für die eher schlechteren Ligen sind niedriger. Da ist die Konkurrenz besser. Auch außerhalb des Fußballs sind die Quoten nicht unbedingt hoch. Trotzdem verfügt Sky Bet über eine gewisse Stabilität. Daher schwanken die Quoten nicht sonderlich und die Schere zwischen hohen und niedrigen Quoten ist nicht so groß.

Seriosität

Die Kriterien für Seriosität erfüllt Sky Bet souverän. Sky Bet gehört zu einem der größten Medienunternehmen der Welt. Neben der englischen Lizenz hält Sky Bet die Lizenz aus Malta, hauptsächlich für den deutschen Markt. Außerdem ist der Buchmacher Mitglied im Deutschen Sportwettenverband. Die Daten der Kunden werden mit einer SSL-Verschlüsselung gesichert.

Für die Suchtprävention tut Sky Bet einiges. Neben einem persönlichen Statement listet der Buchmacher Punkte für verantwortungsvolles Spielen auf. Dazu wird noch ein Selbsttest angeboten. Hinzu kommen Beratungsadressen auf mehreren Sprachen sowie Limitierungen und Sperrungen für die Eigenkontrolle.

Einzahlung / Auszahlung

Für Einzahlungen gibt es nicht viele Variationen. Nur Sofortüberweisung, giropay, Kreditkarte, Neteller und Skrill können genutzt werden. Das Einzahlungsminimum liegt bei 5 Euro. Dafür wird aber keine Gebühr erhoben und die Gutschrift erfolgt in der Regel sofort.

Auszahlungen können nur auf dem gleichen Wege wie die Einzahlung getätigt werden. Laut Anbieter kann die Auszahlung je nach Zahlungsmethode 1-5 Tage dauern und muss mindestens 10 Euro betragen. Auch bei Auszahlungen werden keine Gebühren fällig. Die 5%-Wettsteuer wird jedoch an den Kunden weitergegeben. Die wird direkt vom Gewinn abgezogen.

Limits

Sky Bet verlangt bei Einzelwetten einen Mindesteinsatz von einem Euro. Bei Kombiwetten muss man mindestens 0,25 Euro setzen. Einen Maximaleinsatz ermittelt der Buchmacher individuell und macht ihn von der Liga abhängig. Den Maximalgewinn setzt der Anbieter bei 100.000 Euro pro Tag und Wette fest.

Verifizierung

30 Tage nach der Registrierung oder vor der ersten Auszahlung müssen die persönlichen Daten bei Sky Bet verifiziert werden. Dafür muss der Personalausweis bzw. der Reisepass kopiert und an Sky Bet gesendet werden. Die Dauer der Verifikation ist unterschiedlich. Nach einigen Tagen ist allerdings der Prozess abgeschlossen und der Gewinn kann abgebucht werden.

Kundenservice

Beim Thema Kundenservice muss Sky Bet für Deutschland nachrüsten. Sind für englische Kunden Telefon-Hotline oder Live-Chat verfügbar, hat der deutsche Kunde nur den Kontakt via Mail zur Verfügung. Die Antwort kann dann einige Zeit in Anspruch nehmen. Ansonsten ist Sky Bet bei den Social-Media-Diensten Instagram, Twitter und Facebook vertreten. Dort kann man sich Informationen holen und die Mitarbeiter anschreiben. Die FAQ-Seite ist zwar übersichtlich, jedoch sehr lückenhaft in Punkto Themen und Ausführlichkeit.

Zusatzangebot

Neben dem Wettangebot bietet Sky Bet kein Zusatzangebot an.