Wetten.com ist ein rein deutscher Buchmacher. Er ist Mitglied im Deutschen Sportwettenverband, seine Lizenz bezieht Wetten.com aus Malta. Obwohl sie erst seit Januar 2017 online sind, gehören sie zum alten Eisen. Wetten.com wurde nämlich vom Mobil(e).bet-Team entwickelt.

Registrieren

Die Registrierung erfolgt durch einen Klick auf den Link „Konto Eröffnen“. Zuerst müssen die E-Mail-Adresse und ein Passwort eingegeben werden. Nachdem die AGBs akzeptiert wurden, geht’s weiter. Jetzt müssen Wohnsitz, Land und Mobilnummer eingetippt werden. Die Mobilnummer ist wichtig, denn später bekommt man auf das Handy die Verifizierungsnummer, um die Registrierung abzuschließen. Auf der nächsten Seite werden Name, Anschrift und Geburtsdatum verlangt. Sobald auch diese Daten eingegeben wurden, bekommt man eine E-Mail. Diese ist aber für Weiteres nicht notwendig.

Einzahlung

Die Einzahlungen können bei Wetten.com via Kreditkarte, paysafecard, Skrill, Neteller Sofort- und Banküberweisung erfolgen. PayPal ist leider nicht aufgeführt. Bei der Sofortüberweisung müssen mindestens 20 Euro eingezahlt werden. Bei den anderen Methoden reichen 10 Euro aus.

Wettangebot

Das Wettangebot bei Wetten.com ist ordentlich. Der Fokus liegt natürlich auf Fußball. Alle europäischen Topligen und Unterligen sind vorhanden. Internationale und kontinentale Turniere gehören auch zum Programm. Hinzu kommen auch exotische Ligen aus anderen Teilen der Welt.

Außer Fußball sind auch Klassiker wie Basketball, Tennis usw. vertreten. Hinzu kommen noch Nischensportarten. Da findet man von Aussie Rules Football bis Bowling oder Wasserball viele verschiedene Sportrubriken. Dazu kommt noch eine Auswahl an E-Sports.

Bei Live-Wetten kann es zu technischen Problemen kommen. Die Webseite wird jedoch ausgebaut und kleinere Probleme werden behoben.

Wettarten

Bei Wetten.com sind alle klassischen Wettarten vertreten: 3-Wege-Wette, Über/Unter oder Handicap-Wetten gibt es genauso, wie die nicht so verbreitete „Asian Handicap“-Wette. Im Durchschnitt gibt es fast 100 verschiedene Wettarten pro Begegnung.

Wettquoten

Wetten.com hat ordentliche Wettquoten. Aber als Topquotenmacher kann man sie nicht bezeichnen. Auch wenn der deutsche Buchmacher bei einigen Wettarten höhere Quoten anbietet als z.B. der Quotenmeister bet3000, kann im Durschnitt mit dem oberen Segment nicht mitgehalten werden. Die 5%-Wettsteuer trägt der Kunde.

Seriosität

Wetten.com kann ruhigen Gewissens als seriös angesehen werden. Als Mitglied im Deutschen Sportwettenverband unterliegt man strengen Auflagen. Auch in puncto Datenschutz ist der Buchmacher verantwortungsvoll und benutzt https-Server.

Für die Suchtprävention hat sich Wetten.com einiges einfallen lassen. Zum einen können die Kunden, je nach eigenem Ermessen, ein Einzahlungs-, Verlust-, Einsatz,- oder Spieldauerlimit bestimmen. Der Kunde hat die Wahl zwischen drei Zeitfenstern (24 Stunden, 7 Tage, 30 Tage). Außerdem kann der Spieler sein Konto temporär oder permanent sperren. Wenn eine permanente Sperrung wegen Spielsuchtprävention beantragt wurde, wird das Konto nicht wieder eröffnet. Hinzu kommen noch ein Selbsttest und Kontaktdaten für Hilfsorganisationen.

Einzahlung/Auszahlung

Neben Kreditkarte und Banküberweisung hat man die Wahl zwischen Neteller, Skrill und paysafecard. Bei Einzahlungen gilt generell: es gibt keine Servicegebühr und keine Bearbeitungsdauer. Via Neteller und Skrill wird jedoch seitens des Buchmachers, eine Transaktionsgebühr von 4% verlangt.  Die Limits variieren jedoch stark. Bei Überweisungen und E-Wallet-Systemen müssen mindestens 20 Euro eingezahlt werden. Bei Kreditkarten und paysafecard reichen schon 10 Euro. Bei paysafecard liegt das Maximum bei 500 Euro, bei E-Wallet sind es 1.000 Euro, bei Überweisungen und Kreditkarten können bis zu 5.000 Euro eingezahlt werden.

Auszahlungskriterien sind ähnlich variabel. Auszahlungen fangen generell ab 20 Euro an. Die Überweisung mit Trustly beginnt jedoch schon ab 10 Euro. Das Maximum liegt hier allerding schon bei 5.000 Euro. Bei E-Wallet Systemen liegt dieser Betrag bei 10.000 Euro. Bei Kreditkarten und entercash kann man sich bis zu 20.000 Euro auszahlen lassen. Für alle Anbieter gilt: Servicegebühren werden nicht erhoben und die Bearbeitungszeit dauert bis zu 4 Tage. Nur bei E-Wallet-Systemen bekommt man sein Geld innerhalb von 24 Stunden gutgeschrieben.

Limits

(Limits gibt es nicht)

Verifizierung

Eine Verifizierung wird von Wetten.com ab 2.000 Euro Auszahlungsbetrag verlangt. Dazu muss die Kopie eines Lichtbildausweises an den Buchmacher gesendet werden. Hinzu kommt die Kopie einer Rechnung (um die Adresse bestätigen zu können) und je nach Auszahlungsart eine Kopie der Kreditkarte oder eines Kontoauszuges. Die Bearbeitung dauert circa 5 Tage.

Kundenservice

Bei Wetten.com gibt es zwar keine Telefon-Hotline. Dafür aber einen Live-Chat. Die Mitarbeiter sind kompetent und hilfsbereit. Gelungen ist die gut ausgearbeitete FAQ-Seite – hier sind alle Fragen sämtlicher Themengebiete aufgelistet. Ein interessanter Dienst ist die persönliche Wettstatistik. Dort sieht man alle getätigten Wetten, Statistiken und Transaktionen, um das eigene Wettverhalten verfolgen zu können.

Zusatzangebot

Zusätzlich zu Sportwetten hat Wetten.com ein Casino eingerichtet. Im Angebot sind Roulette, Slots und verschiedene Tischspiele wie Blackjack und Poker.