Barca holt ersten Titel – Messi wird erfolgreichster Kicker

Barca holt ersten Titel – Messi wird erfolgreichster Kicker

Die Primera Division steht in den Startlöchern. Vorher musste aber noch die Supercopa ausgespielt werden. Im marokkanischen Tanger trafen der FC Barcelona und der FC Sevilla aufeinander. Am Ende war es eine ziemlich knappe Kiste für „Barça“.

VAR-Debüt in Spanien

Dass der Supercup nicht nur ein Testspiel ist, merkte man von der ersten Minute an. Beide Mannschaften traten mit ihrer Bestbesetzung an. Und es ging auch fulminant los. In der neunten Minute konnte Sevilla durch Pablo Sarabia 1:0 in Führung gehen. Zuerst noch als Abseitstor aberkannt, konnte die Entscheidung mit der Hilfe von VAR berichtigt werden. Eine Premiere im spanischen Fußball. Wie in vielen anderen Ligen, wurde der Video-Assi auch in Spanien eingeführt und kam im Supercup zum ersten, entscheidenden Einsatz.

Mit dem 1:0 im Rücken begann Sevilla zu verteidigen. Zum Teil mit einer Fünferkette hinten und zwei „Sechsern“ im Mittelfeld, stand Barcelona vor einer schweren Aufgabe. Dass die „blaugrana“ nur mit defensivem Spiel nicht aufzuhalten sind, hatte sich in Sevilla wohl nicht rumgesprochen. In der 41. Minute konnte dann das Abwehrbollwerk von Sevilla geknackt werden. Nach Freistoß von Lionel Messi köpfte Abwehrchef Gerard Pique zum 1:1.

Sevilla verteidigt – Barcelona stürmt

Die zweite Halbzeit gehörte nur noch den Katalanen. Einzig und allein Sevilla Schlussmann Tomas Vaclik (29) hielt noch das Unentschieden fest. Nach einigen starken Paraden konnte der Tscheche schließlich von Ousmane Dembele überwunden werden. Ein rasanter Schuss des Ex-Dortmunder an die Unterlatte brachte Barcelona auf die Siegerstraße. Der sichere Sieg wurde aber fast noch vereitelt. In der 90. Minute gab es einen diskussionswürdigen Elfmeter für Sevilla. Der eingewechselte Wissam Ben Yedder konnte die Chance allerdings nicht nutzen und versagte kläglich.

Für Barcelona war es ein denkwürdiger Sieg. Der erste Supercup, der im Ausland und ohne Hin- und Rückspiel ausgetragen wurde, ging nach Katalonien. Messi (31) trat zum ersten Mal als Kapitän auf und wurde mit dem Supercup Sieg zum erfolgreichsten Barça-Spieler aller Zeiten (33 Titel). Beide Auszeichnungen hatte bisher Andres Iniesta inne.

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked *