David Silva sagt Adios

David Silva sagt Adios

Mittelfeldspieler David Silva tritt mit sofortiger Wirkung von der spanischen Nationalmannschaft zurück. Silva wurde mit der Furia Roja Welt- und Europameister.

David Silva tritt nach 125 Einsätzen für die spanische Nationalmannschaft aus dem internationalen Geschäft zurück. Der 32-jährige Mittelfeldspieler verkündete seine Entscheidung via Social Media. In einem offenen Brief bedankte er sich bei seinen Mitspielern und Fans.

Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen schrieb der Mittelfeldstratege von Manchester City. „Doch nach einigen Wochen, in denen ich nachdenken konnte, habe ich mich dazu entschieden, meine Zeit in der Nationalmannschaft zu beenden.“ fügte er hinzu.

12 Jahre, 125 Einsätze, 35 Tore

Mit der spanischen Nationalmannschaft wurde David Silva 2010 Weltmeister sowie 2008 und 2012 Europameister. Luis Aragones, Meistertrainer von 2008, erwähnte Silva mit den Worten: „einen Meister, den wir nie vergessen werden“.

In 125 Einsätzen gelangen dem Spanier 35 Tore. Sein Debüt machte er vor 12 Jahren, am 15. November 2006 gegen Rumänien. Silva trat zuletzt bei der Weltmeisterschaft 2019 in Russland für die spanische Nationalmannschaft an. Mit David Silva verliert der Spanien-Trainer Luis Enrique einen nächsten wichtigen Akteur. Vor einigen Tagen hatte Verteidiger Gerard Pique seinen Rücktritt bekannt gegeben.

 

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked *